Die Damenriege III war auf Turnfahrt von Saignelégier mit Zwischenstopp am Étang de la Gruère und dann nach Soubey. Eine sehr interessante Wanderung führte uns über die Höhen des Juras und durch eine wilde Schlucht an den Dubs. Das Ziel, ein kleiner und reizender Ort mit einer Brücke von Herrn Eiffel, einer alten Mühle und der Pfarrkirche Saint-Valbert von 1632, die mit modernen Fenstern (1962) des Künstlers Coghuf ausgestattet ist.

  • IMG_1303.JPG
  • IMG_1304.JPG
  • IMG_1308.JPG
  • P1070773.JPG
  • P1070774.JPG
  • P1070784.JPG
  • P1070788.JPG
  • P1070791.JPG
  • P1070797.JPG
  • P1070815.JPG
  • P1070819.JPG

Am zweiten Tag nutzen wir wegen einsetzendem Regen den Bus nach Saint Ursanne. Dort liefen die Vorbereitungen zum internationalen Autorennen Saint-Ursanne – Les Rangiers. Wir fuhren mit dem Regio-Zug über Porrentruy bis zur Landesgrenze und staunten nicht schlecht über einen uns bis dahin fremden Teil der Schweiz mit Tabakverarbeitung. Die Rückfahrt führte uns durchs Laufen-Tal, über Basel zurück nach Zürich.